Tarifa Kitesurfing

Freizeitangebot

El Palmar ist einer der schönsten Strände von Cadiz und ist vom Massentourismus noch weitgehend unbehelligt. Die Hauptattraktion ist für uns natürlich der umwerfend schöne, lange Sandstrand mit den Top-Bedingungen zum Surfen.

Das ist aber noch längst nicht alles, was diese Region zu bieten hat. Die Outdoor-Sportmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Abgesehen von Jogging, Wandern und Ausritten am kilometerlangen feinsandigen Strand kann man hier Radtouren unternehmen und Ausflüge in den Naturpark La Breña machen (ausgedehnte Pinienwälder mit Steilküsten und sensationellem Blick über den Ozean auf Nordafrika). Für Naturliebhaber organisieren wir auch geführte Vogelbeobachtungstouren oder Ausflüge in die Marschlandschaft von Barbate und zum Leuchtturm vom Kap Trafalgar.

Auch Abenteuersportler kommen beim Kitesurfen, Gleitschirmfliegen, Canyoning und Klettern auf ihre Kosten. Wer es besonders extravagant mag, kann sich auch eine Yacht mieten und sich diesen wunderschönen Küstenstreifen vom Meer aus ansehen.

Die Provinz Cádiz hat eine reiche Tradition und eine lange Geschichte, die bis in die vorrömische Zeit zurückreicht, als sich hier die Phönizier und Karthager ansiedelten. Im Konflikt zwischen Mauren und Christen verlief hier die Grenze, wie man noch heute an den Namen und auch an der typischen Architektur der Dörfer wie Vejer de la Frontera und Conil de la Frontera erkennen kann.

Die Provinzhauptstadt Cádiz, auf einer schmalen Landzunge gelegen und von den Einheimischen liebevoll ‚das Silbertässchen‘ genannt, gilt als älteste Stadt Europas. Besonders viel Charme hat die Altstadt mit ihren engen Gassen, belebten Plätzen und vielen Sehenswürdigkeiten.

Auch die eindrucksvollen und gut erhaltenen Ruinen der antiken römischen Stadt Baelo Claudia muss man unbedingt gesehen haben. Sie liegen am Fuβ einer riesigen Sanddüne in der einsamen Bucht von Bolonia zwischen El Palmar und Tarifa.

Wie wär’s mit Whale-Watching in Tarifa, Seekajak in Sancti Petri oder einer Trekking-Tour durch das gebirgige Hinterland der Sierra de Grazalema? Auf dem Weg kann man sich von der einmalig schönen Landschaft und den idyllischen Bergdörfern bezaubern lassen und leckere Spezialitäten der hiesigen Küche probieren. Für Feinschmecker ist auch ein Besuch von Zahara de los Atunes ein Muss, wo man in vielen guten Restaurants fangfrischen Roten Thun bekommt.

Nachtleben
El Palmar hat viele Restaurants und Bars mit angenehmem Surfer-Ambiente, die ganzjährig geöffnet sind, aber erst im Sommer geht es hier richtig rund. Zahlreiche Chill-out Bars und Strandbuden mit Live-Musik füllen sich vor allem zum allabendlichen Sonnenuntergang.

WEITERE AKTIVITÄTEN:

Yoga
Mountainbiking und Wandern
Reiten
Gleitschirmfliegen
Spanisch-Sprachkurse
Gourmet-Tage und Kulturveranstaltungen
Windsurfen
Kitesurfen
Spielplatz im El Dorado